Im Rahmen eines umfangreichen Infrastrukturprojekts der SBB in der Westschweiz übernahm die ETAVIS TSA SA anspruchsvolle Aufgaben. Das Projekt beinhaltete unter anderem die Erneuerung der Fahrbahn und die Sanierung von Tunnelstrecken. Das Team der ETAVIS TSA SA war für die Gestaltung des Betriebspunktes Jurigoz sowie umfassende Arbeiten an den Bahnhöfen Grandvaux, Conversion und Pully-Nord zuständig, die gemäss des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) angepasst wurden.


ETAVIS TSA SA

Die besondere Herausforderung: Die Arbeiten mussten in weniger als einer Woche vollständig abgeschlossen werden. Dank des Engagements unserer Mitarbeitenden stellte der knappe Zeitrahmen allerdings kein Problem dar und alle Arbeiten wurden pünktlich und zur vollkommenen Zufriedenheit des Kunden fertig gestellt.

So folgte auch gleich der nächste Auftrag der SBB: Sondierungsarbeiten im Rahmen der Sanierung des Bahnhofs Lausanne.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ähnliche Beiträge

By ETAVIS - November 6, 2019
By ETAVIS - November 1, 2019