Die Bike to work Challenge 2018 soll Mitarbeitende Schweizer Unternehmen dazu motivieren, den täglichen Arbeitsweg mit dem Velo zurückzulegen und über ein nachhaltiges Mobilitätsverhalten nachzudenken. Fitness, Teamgeist und Freude werden bei dieser Aktion gefordert und gefördert. Gleichzeitig wird durch die CO2 Einsparung ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet.

btw_logo_negativ

Wie funktioniert es?

Nachdem ein Unternehmen sich online registriert hat, können die Mitarbeitenden sich in kleinen Teams organisieren und gemeinsam die Herausforderung wahrnehmen. Unter allen Teilnehmenden, die in den Monaten Mai und/oder Juni mindestens die Hälfte der Arbeitstage das Velo benutzen, werden tolle Preise verlost.

Unsere Teams

Die aktuellen Zahlen der ETAVIS Kriegel+Schaffner AG zur Halbzeit der Aktion lassen sich sehen: insgesamt wurden bereits 4047 km per Fahrrad zurückgelegt, was einer CO2 Einsparung von 583 kg entspricht. An durchschnittlich 73% der Arbeitstage wurde der Arbeitsweg durch die Teilnehmenden aus neun Teams per Velo zurückgelegt.

Wir unterstützen den sportlichen Einsatz unserer Mitarbeitenden und drücken die Daumen, dass so viel Motivation und Umweltbewusstsein vielleicht sogar durch einen tollen Preis belohnt wird.

philippe_bike to work

Hinterlassen Sie einen Kommentar