2017 wurden beim Parkhaus der «Sihlcity» Zürich im Zuge einer Zustandsuntersuchung Schäden in der Tragstruktur festgestellt. Seitdem wird das erst 10 Jahre alte Parkhaus renoviert. Die ETAVIS ist mit vielen Mitarbeitenden an diesem Projekt beteiligt.

Die ETAVIS ist an der Instandsetzung des Parkdecks der "Sihlcity" Zürich beteiligt

Sanierung in mehreren Etappen

Da das «Sihlcity» Parking 7/24 Stunden geöffnet hat und der neue Fahrbahnbelag des Parkhauses zudem erst ab einer Temperatur von mindestens +12° C verlegt werden kann, wurde entschieden, dass die Sanierung der 8 Parkdecks in mehreren Etappen stattfinden sollte: Jedes Jahr werden zwei bis drei Etagen instandgesetzt, wobei sich die effektive Ausführungszeit pro Etage auf jeweils drei Wochen beläuft. Ein straffer Zeitplan, welcher den permanenten Einsatz von mindestens acht Mitarbeitern gleichzeitig erfordert.

Künftig soll im Parkhaus am Kalanderplatz die Beleuchtung komplett automatisch gesteuert werden

Fokus auf Nachhaltigkeit

Bei der Sanierung soll ein besonderer Fokus auf die Nachhaltigkeit gelegt werden, was sich vor allem im Ausbau der E-Mobility-Ladestationen im Parking widerspiegelt: Von bis anhin fünf soll das Angebot noch dieses Jahr auf 12 Ladesäulen aufgerüstet werden. Auch das neue Beleuchtungskonzept zielt auf Nachhaltigkeit ab: Einbauleuchten wurden durch LED-Spezialanfertigungen ausgetauscht und die Rampenbeleuchtung wurde mit energiesparenden LED umgerüstet. In den Rampen wurden insgesamt 336 neue Lampen installiert und die Etagen werden nun von 740 neuen Leuchten erhellt.

Einbauleuchten wurden durch LED-Spezialanfertigungen ausgetauscht

Zusammenarbeit von ETAVIS-Gewerken

Ein weiterer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit ist der Einbau von Bewegungsmeldern, um unnötigen Stromverbrauch zu vermeiden. Künftig soll im «Sihlcity» Parkhaus am Kalanderplatz die Beleuchtung komplett automatisch durch Bewegungsmelder gesteuert werden, welche ebenfalls die ETAVIS installieren wird. Dank der Zusammenarbeit der beiden Gewerke, aller Mitarbeitenden in der Ausführung und aller weiteren Projektteilnehmer konnte bereits ein grosser Teil der Instandsetzung des Parkings der «Sihlcity» erfolgreich abgeschlossen werden. Schon im April startet die nächste Etappe – die ETAVIS steht in den Startlöchern!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Beliebte Beiträge

Abonnieren Sie den ETAVIS Blog