Die tunBasel ist eine interaktive Erlebniswelt für Kinder und Jugendliche. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler für MINT-Berufe zu begeistern und dadurch die entsprechende Wahl zu fördern. Grosse und namhafte Unternehmen sind jedes Jahr mit ihren Ständen vor Ort, um den Nachwuchs zum Basteln und Entdecken einzuladen. 

tunBasel2019_ETAVIS

Mitmachaktionen für Gross und Klein

Auch die ETAVIS Kriegel+Schaffner AG ist gerne dabei, wenn es darum geht, junge Menschen in die Welt der Elektrotechnik einzuführen. Berufsbildner/innen und Lernende helfen den Nachwuchstalenten dabei, den berühmten ETAVIS Leuchtdruckschalter zu bauen und geben Antworten auf alle Fragen.

Stromerzeugung ist (k)ein Kinderspiel

Doch auch die Erwachsenen müssen nicht untätig bleiben. Auf den stromproduzierenden Velos können sie erfahren, wie viel Treten erforderlich ist, um genug Energie für elektrische Gebrauchsgegenstände zu erzeugen. So wird einerseits der bewusste Umgang mit der elektrischen Energie nahegebracht, andererseits eine spannende Mitmachaktion geboten. Auch Regierungsrat Ulmann (AI) und Direktor Dätwyler (HKBB) waren unter vielen anderen neugierig und traten kräftig in die Pedale. 

tunBasel2019_ETAVISBildquelle: HKBB

Neuer Rekord!

Bei der diesjährigen tunBasel wurden an unserem Stand so viele Leuchtdruckschalter gebaut wie noch nie! Innerhalb der 10 Tage sind insgesamt 1‘100 Leuchtdruckschalter entstanden. Ob dieser Rekord zu toppen ist? Bei der 6. tunBasel 2021 werden wir es herausfinden!

Hinterlassen Sie einen Kommentar