ETAVIS.jpg

Neubau der Schulanlage in Igis

By ETAVIS - 21. August 2019

In der Gemeinde Igis entstand in dreijähriger Bauzeit je ein Gebäude für Kindergarten und Schule. Die Niederlassung Chur der ETAVIS Grossenbacher AG übernahm die kompletten Elektroinstallationen für den Neubau.

Das Bauprojekt war in zwei Etappen unterteilt: Die erste Etappe beinhaltete die Realisierung des vierstöckigen Kindergartengebäudes. In der zweiten Etappe folgte der Neubau des fünfstöckigen Schulhauses, in welchem den künftigen Schülern insgesamt 16 Klassenzimmer und 8 Gruppenräume zur Verfügung stehen.

ERWEITERUNG SCHULANLAGE IGIS_2

Leistungsumfang der ETAVIS Grossenbacher AG

In den unterschiedlich genutzten Räumen hat das Team der ETAVIS Grossenbacher AG sämtliche Stark- und Schwachstrominstallationen ausgeführt. Ebenso gehörte die komplette Lieferung der Haupt- und Unterverteilungen zum Leistungsumfang. Neben sicherheitsrelevanten Arbeiten wie die Lieferung von Notlichtern und Leuchten, war auch die Uhren- und Gonginstallation im Schulhaus ein Teil des Aufgabenspektrums.

ERWEITERUNG SCHULANLAGE IGIS-klassenhaus-KLASSENRAUM 05 QUER_2

In beiden Gebäuden erfolgt die Bedienung und Regulierung der Storen sowie der Beleuchtung durch das KNX-Bussystem, welches durch die ETAVIS projektiert, installiert und programmiert wurde. Eine Besonderheit sind die Photovoltaikanlagen auf den Dächern des Gebäudes, über welche die Sonnenenergie direkt in den örtlichen Energiekreislauf eingespeist werden kann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ähnliche Beiträge

By ETAVIS - November 6, 2019
By ETAVIS - November 1, 2019