Endlich fertig mit der Schule, nichts wie raus in die weite Welt? Für den Urlaub gern! Aber für eine Lehrstelle entscheiden sich die meisten Jugendlichen nach wie vor für die eigene Region. Denn dort zu arbeiten, wo man wohnt, hat viele Vorteile. Wir haben 5 gute Gründe zusammengetragen.

Regionale Lehre_weite Welt
 

5 gute Gründe für eine Lehrstelle in der Region

  1. Region bedeutet Heimat – wo man sich wohl fühlt und zuhause ist.
    Klar, dass man dort so viel Zeit wie möglich verbringen möchte und natürlich auch mit den Menschen, die diesen Ort zur Heimat machen. Das allein ist für die meisten wahrscheinlich das überzeugendste, weil persönlichste Argument für eine Lehre in der Heimatregion.
  2. Ein riesiger Vorteil ist der kurze Arbeitsweg:
    Man kann schnell mit dem Velo zur Arbeit fahren, das spart bares Geld, hält ausserdem fit und macht wach. Man kann auch mal die Mittagspause zuhause verbringen und dank dem kurzen Weg zur Arbeit bleibt insgesamt einfach mehr Zeit für Freunde, Familie und Hobbys.
  3. Apropos Freunde und Bekannte.
    Wenn man in der eigenen Region eine Lehrstelle hat, kommen bestimmt auch viele andere Lernende aus dem nahen Umfeld. Vielleicht kennt man schon jemanden in der Firma oder sogar eigenen Abteilung – so findet man schnell Anschluss und fühlt sich gleich wohl im Unternehmen. 
  4. Das betrifft nicht nur die KollegInnen. 
    Auch manche Kunden kennt man vielleicht persönlich und arbeitet plötzlich bei Unternehmen «aus der Nachbarschaft», die man schon seit Kindestagen kennt. Das macht die Arbeit persönlicher und macht gleich doppelt Spass.
  5. Zu guter Letzt (oder eigentlich zu allererst)...
    Hilft die regionale Nähe auch dabei, überhaupt erstmal eine Lehrstelle zu finden. Man kennt immer jemanden, der jemanden kennt, der jemanden kennt, … «Regionales Networking» lautet die Devise: Gerade im eigenen Wohnort, der eigenen Stadt und Region sind die Menschen gut vernetzt, unterstützen sich gegenseitig und so findet man durch Mund-zu-Mund-Propaganda auch mal solche Lehrstellen, die sonst durch das Suchraster gefallen wären oder vielleicht noch gar nicht ausgeschrieben waren.

Schweiz_Regional

 

Aus der Region – Für die Region

Sollte einem der Sinn später doch nach einem Tapetenwechsel und nach «grosser weiter Welt» stehen, ist dies umso einfacher, wenn schon der Lehrbetrieb schweizweite oder sogar weltweite Perspektiven bietet. Wir bei der ETAVIS haben Standorte in nahezu allen Regionen der Deutschschweiz, der Westschweiz, im Tessin sowie in Liechtenstein, zudem gehören wir zur global agierenden VINCI Energies Konzerngruppe. Eine Übersicht über unsere Unternehmensstruktur ist auf unserer Startseite zu finden.

 

Standorte ETAVIS

 

Das macht uns zu einem schweizweit regionalen Unternehmen – denn für uns ist das kein Widerspruch! Wir vereinen Regionalität mit schweizweiter und sogar globaler Zusammenarbeit. So können wir unseren Lernenden und Mitarbeitenden sowohl in der Heimat als auch weltweit zahlreiche Perspektiven bieten. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Beliebte Beiträge

Abonnieren Sie den ETAVIS Blog