Aufgrund der COVID-19-Pandemie können unsere Schnupperwochen derzeit nicht wie üblich stattfinden. Normalerweise verbringen die Schnupperlernenden eine ganze Woche bei der ETAVIS und begleiten unsere Monteurinnen und Monteure auf ihre Baustellen. Diese sind nun aber teilweise geschlossen und eine Begleitung ist wegen der Abstandsregeln nicht möglich. Um unseren interessierten Schülerinnen und Schülern dennoch die Möglichkeit zu geben, in unsere Lehrberufe und den Arbeitsalltag hineinzuschnuppern, war Kreativität gefragt. Aus der Schnupperwoche wurde kurzentschlossen ein Spezial-Schnuppertag mit einem abwechslungsreichen, spannenden Programm.

 

Schutzmassnahmen beim Schnuppern

Dabei achten wir natürlich sehr genau darauf, ausreichend Sicherheitsabstand zu ermöglichen und auch einzuhalten. Deswegen finden die Spezial-Schnuppertage mit maximal vier Schnupperlernenden und den zwei BerufsbildnerInnen Irene Binggeli und Domenico Pieri statt, welche den Tag gestalten, die Jugendlichen begleiten und sie bei den Übungen unterstützen.

 Spezial-Schnuppertag 27.04.20
 

Schnupper-Premiere mit drei Jugendlichen

Am Montag, den 27. April 2020 fand die Premiere des Spezial-Schnuppertages mit drei Jugendlichen statt, am 30. April 2020 folgte direkt der nächste. Nach einer kurzen Begrüssung wurden die Schüler mit Sicherheitsschuhen ausgestattet und alle bekamen ihr Schnuppertagebuch, ein Arbeitsheft mit Aufgaben und Erklärungen. Im Anschluss durften die drei jungen Männer mit praktischen Übungen die typischen Tätigkeiten ihres Lehrberufs kennenlernen und ausprobieren: eine Auf Putz-Lichtinstallation, eine Serien- und Parallelschaltung sowie verschiedene Lichtschaltungen standen auf dem Programm. Mithilfe des Schnuppertagebuchs konnten sie abschliessend überprüfen, was sie im Laufe des Tages gelernt hatten und ihre Eindrücke in einem Abschlussgespräch mit den BerufsbildnerInnen resümieren.

 

Schnuppern Spezial 30.4.20

 

Spezialprogramm bis zur Rückkehr zur Normalität

Weitere Spezial-Schnuppertage sind bereits geplant, da viele Baustellen weiterhin geschlossen sind und die Schnupperlernenden nicht mit unseren MonteurInnen mitgehen dürfen. Bis wir wieder zur Normalität zurückkehren können und die Jugendlichen wieder eine Woche lang auf den Baustellen schnuppern dürfen, bieten wir die Spezial-Schnuppertage in unserem Kurslokal im Werkstattgebäude an der Wien-Strasse 1 in Basel an. Die Sicherheit unserer Mitarbeitenden und Schnupperlernenden steht bei uns an erster Stelle und so ermöglichen wir Schülerinnen und Schülern trotz der COVID-19-Einschränkungen eine Schnupperlehre mit intensiver Betreuung.

Wer sich für eine Schnupperlehre interessiert, findet hier alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung:

Schnuppern bei ETAVIS

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Beliebte Beiträge

Abonnieren Sie den ETAVIS Blog