Es ist ein trauriges Déjà-vu. Wie bereits im letzten Jahr kann auch die diesjährige SOLA in Basel nicht wie gewohnt stattfinden. Der Event vom 5. Juni wird vorerst auf den 23. Oktober 2021 verschoben, es gibt aber ein Alternativprogramm.

Die Organisatoren der SOLA Basel haben sich eine Möglichkeit überlegt, wie die Teilnehmer/innen am geplanten Datum im Juni dennoch an einem Lauf teilnehmen können. Als Team kann man sich die «viRACE-App» herunterladen und sich mit dem Teamnamen registrieren. Irgendwann zwischen dem 4. und 6. Juni kann dann eine Strecke von 5 Kilometer gelaufen werden. Die Zeitnahme sowie das Strecken-Tracking laufen direkt über die App. Bei diesem Lauf werden die Teilnehmer/innen mit Musik von lokalen Musikbands unterstützt und können anschliessend in einem Basler Gastrobetrieb («SupportYourLocals») einkehren.

Genauso wie die Organisatoren und Läufer/innen hoffen auch wir von der ETAVIS, dass sich die epidemiologische Lage bis im Herbst entspannt und eine normale Durchführung wie in den Jahren 2018 und 2019 möglich sein wird. Denn am geplanten Live-Event vom 23. Oktober darf die ETAVIS Kriegel+Schaffner AG als Supplier alle Elektroinstallationen im Start- und Zielgelände sowie in den meisten Wechselzonen übernehmen. Ebenfalls streben wir natürlich an, selbst mit einem Team am Event teilzunehmen.

ETAVIS, SOLA, Sporsoring

Die SOLA in Basel wurde vorerst auf den 23. Oktober verschoben.

Detailliertere Informationen zur Durchführung der diesjährigen SOLA in Basel finden Sie unter: https://www.solabasel.ch/

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Beliebte Beiträge

Abonnieren Sie den ETAVIS Blog