Die ETAVIS Kriegel+Schaffner AG fördert nicht nur junge Lernende bei ihrer Berufsbildung, sondern auch in ihrem Sport. Für die Jahre 2017 und 2018 wurde das Unternehmen wie schon in den vorhergehenden Jahren durch Swiss Olympic als leistungssportfreundlicher Lehrbetrieb ausgezeichnet.

ETAVIS-swissolympic-leistungssportfreundlicherlehrbetrieb.pngDerzeit absolvieren insgesamt drei Leistungssportler ihre Lehre bei der ETAVIS Kriegel+Schaffner AG in Basel. Die Möglichkeit zur Sportlerlehre bedeutet, dass die Jugendlichen einen Beruf lernen können, mit dem sie sicher in die Zukunft starten, aber dafür ihre Leidenschaft für den Sport nicht aufgeben müssen. Fehlzeiten durch Meisterschaften werden hierbei genauso berücksichtigt wie die erfolgreiche Kombination von Sport und Lehre im Alltag. Sicher ist es nicht ganz einfach, den Leistungssport mit einer Berufsausbildung zu verbinden. Das tägliche Training mit Arbeit und Schule sowie Lernaufwand der Lehrzeit zu kombinieren, erfordert ein hohes Mass an Disziplin und Begeisterung. Dank der Motivation und Leistungsbereitschaft der Lernenden sowie der Flexibilität und Unterstützung durch Berufsbildner und Unternehmen lassen sich die Hürden aber problemlos meistern.

ETAVIS-fussballfreundlicherlehrbetrieb-fcbasel.pngWir empfinden es als überaus wichtige Aufgabe, junge Menschen nicht nur bei ihrem beruflichen Werdegang, sondern auch in Ihrer sportlichen Ambition zu unterstützen und sind stolz, als Ausbildungsbetrieb diese besondere Möglichkeit bieten zu können.

Sportlerlehrbetrieb-ETAVIS.jpg

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Beliebte Beiträge

Abonnieren Sie den ETAVIS Blog

Ähnliche Beiträge

By ETAVIS - Januar 3, 2020