Die Swissbau in Basel ist schweizweit die führende Austauschplattform für die Bau- und Immobilienwirtschaft und dient für diese Branchen als Innovationsradar und Inspirationsquelle. Die Messe findet alle zwei Jahre statt. Bei der nächsten Ausgabe vom 18. – 22. Januar 2022 in Basel zeigt die ETAVIS, wie das Thema Arbeitssicherheit in virtueller Form verinnerlicht werden kann.

Im Vorfeld zur Messe fanden verschiedene Workshops zum Thema «Fortschritte der digitalen Transformation» im Rahmen eines Innovation Labs statt. Über 80 Partnerfirmen tauschten sich diesbezüglich über ihre Erfahrungen mit neuen Technologien und Anwendungen aus – mittendrin auch die ETAVIS.

Das Erschliessen neuer Technologien und digitaler Transformationen ist ein wichtiger Grundpfeiler unserer täglichen Arbeit. An der Swissbau beteiligen wir uns, um von anderen Erfahrungen aus diesen Bereichen zu profitieren und zu lernen, sowie unsere eigenen Ansichten zu teilen. Einblicke in die Workshops sowie Statements der teilnehmenden Partnerfirmen, wurden in einem 20-minütigem Video festgehalten, die an der Swissbau im iRoom - einem 270° Kino - gezeigt werden.

Virtual Reality für mehr Arbeitssicherheit

Das Thema Arbeitssicherheit ist für uns essenziell. Unser oberstes Gebot lautet: Null Unfälle zu generieren! Tagtäglich setzen wir alles daran, dass unsere Mitarbeitende unversehrt bleiben und am Abend gesund nach Hause gehen können. Dafür werden sie regelmässig geschult und auf unsere Sicherheitsregeln sensibilisiert. Dennoch bergen vor allem Baustellen oftmals ihre unvorhersehbaren Tücken und Gefahren.

Mithilfe von Virtual Reality lassen sich solche gefährlichen Situationen digital realitätsgetreu nachstellen. Mit unserem «Virtual Reality Smart Safety» Tool zeigen wir an der Swissbau Messe, wie wir unsere Mitarbeitenden auf diese gefährlichen Situationen sensibilisieren. Anhand von realen Beispielssituationen können unsere Mitarbeitenden üben, wie sie sich auf Baustellen verhalten und schützen. Die Übungsfälle umfassen die Kontrolle der persönlichen Schutzausrüstung, die Suche von Gefahrenquellen auf der Baustelle sowie die Überprüfung der Einhaltung der 5 Sicherheitsregeln beim Arbeiten mit Elektrizität. In Zukunft werden wir diese Technologie immer mehr in unseren Betrieben einsetzen.

Hier gewährend wir Ihnen schon einmal einen kleinen Einblick, wie das aus virtueller Sicht aussehen könnte:

 

Sie möchten mehr über unser «Smart Safety» Tool erfahren und gleich selbst in die virtuelle Welt eintauchen und ihr Wissen zum Thema Arbeitssicherheit testen? Dann besuchen Sie uns an der Swissbau in Basel. Sie finden uns im Innovation Lab im Bereich «G» Stand «L20».

lageplan_standSie finden uns am rot eingekreisten Stand.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Beliebte Beiträge

Abonnieren Sie den ETAVIS Blog