Im März 2019 berichteten wir über die Umstrukturierung unserer Abteilung BU 063, dem Schaltanlagenbau am Standort im Dreispitzareal in Basel. Wir sind stolz darauf, dass der Umbau nun langsam Formen annimmt und wollen Sie deshalb auf den aktuellen Stand bringen. Erste Eindrücke der BU 063 der ETAVIS Kriegel+Schaffner AG unter der Leitung von Herrn Josef Hugentobler zeigen, wie Werkstatt und Büros allmählich zu einem modernen Grossraumbüro verschmelzen.

Umbau Bild 2-2

Das Projekt

Um eine effizientere Zusammenarbeit zwischen Projektleitung und Werkstattmitarbeitenden zu gewährleisten, entstand die Idee räumliche Distanz aufzuheben und die Büros in die Werkstatt zu verlegen. Sachbearbeiter, Monteure, Lernende und die BU- und Projektleitung sollen von dem Umbau profitieren. Die offene Kommunikation und die kürzeren Wege werden eine Bereicherung für alle Beteiligten sein. Im Oktober 2019 wird der Umbau fertiggestellt sein. Wir freuen uns schon jetzt auf das helle Grossraumbüro, in welchem wir mit frischem Wind kreativ und innovativ arbeiten werden.

Umbau_EKS_Baufortschritt3492-1Automatisierte Arbeitsprozesse

Die Zukunft ist digital und macht auch vor der industriellen Produktion nicht Halt. Digitales und handwerkliches Arbeiten sollen zukünftig ineinander übergehen und sich gegenseitig bereichern. Wir möchten unseren Mitarbeitern Maschinen auf höchstem technischen Stand zur Verfügung stellen, um Arbeitsschritte zu erleichtern und effizienter zu gestalten. Unsere Vision, automatisierte Arbeitsprozesse durch Neuerung der Maschinen für unsere Mitarbeitende zu integrieren, befindet sich allerdings noch in der Planungsphase. Wir bleiben dran und sind gespannt, was die Zukunft noch zu bieten hat!

Mitarbeitender-2

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ähnliche Beiträge

By ETAVIS - November 6, 2019
By ETAVIS - November 1, 2019